Nicole ist Pressesprecherin bei Galeria Kaufhof.

Nicole

... ist Pressesprecherin bei Galeria Kaufhof.

21.11.2018

Onlineshopping ist wie Tante Emma 4.0

Die Tage werden kürzer, draußen ist es ungemütlich und kalt – ein kuscheliger Wintermantel muss her! Mit einem Griff zum Tablett ist das neue Lieblingsstück schnell gefunden. Und auch der Kopf und die Hände müssen nicht frieren, denn passend dazu werden gleich eine hübsche Mütze und wärmende Handschuhe empfohlen.
Tags: E-Commerce
Personalisierung bei Galeria Kaufhof

„Damit eine solche nutzerspezifische Ausspielung von Inhalten funktioniert,  arbeiten wir kontinuierlich an der Weiterentwicklung unserer Personalisierung im Shop, erklärt Eugen Dück“, Head of Product Area Search & Explore. Personalisierung von Suche, Kategorieseiten, Recommendations, Teasern, E-Mail Inhalten und Promotion Layern, das sind aktuell die zentralen Themen, mit denen sich die Teams Search (SRCH), Explore (XPLR), E-Mail und Campaigns & Dynamic Sales bei Galeria Kaufhof beschäftigen. Durch die Personalisierung von Inhalten im Onlineshop und in Newslettern wird erreicht, dass die Kunden schneller und zielgerichteter die für sie relevanten Informationen finden.

Personalisierung im E-Commerce

Individuelle Empfehlungen für die Kunden

Voraussetzung, um die Kunden optimal und individuell auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten bedienen zu können, ist gewissermaßen die Übertragung des „Tante-Emma-Prinzips“ in die Onlinewelt. Schon zu früheren Zeiten wusste man im kleinen Lädchen an der Ecke, dass es wichtig ist, die Vorlieben der Kundschaft zu kennen. Selbstverständlich wurde Frau Müller dort namentlich begrüßt. Und da sie besonders gerne Obst aß, freute sie sich über den Tipp der Krämersfrau, doch auch mal die leckere neue Apfelsorte zu probieren.

Dieses Prinzip machen sich auch die E-Commerce-Experten bei Galeria Kaufhof zunutze. „Wir sammeln Informationen über das Nutzungsverhalten und die Präferenzen unserer Kunden, um sie besser kennenzulernen. Nur wenn wir unsere Kunden gut kennen, können wir mit den für sie relevanten Informationen und Produktempfehlungen optimal auf sie eingehen“, berichtet Dück.

Beratung im Onlineshop mit Künstlicher Intelligenz

Hinter diesem Prozess verbirgt sich hoch technologisierte Informationstechnik, die das Such-, Klick- und Einkaufsverhalten der Kunden analysiert und daraus lernt. Ohne die Zuhilfenahme automatisierter Verfahren wäre es gar nicht möglich, den Usern auf einem so hohen qualitativen Niveau maßgeschneiderte Empfehlungen zu geben, die so spitz auf die Vorlieben eines jeden Einzelnen abgestimmt sind.

 „Wir möchten unseren Kunden den Besuch im Onlineshop so bequem wie möglich machen. Sie sollen sich bei uns wohl fühlen“, sagt Dück. Dazu gehört auch, dass sich die User schnell im Onlineshop zurechtfinden und ohne aufwändige Suchprozesse mit wenigen Klicks ans Ziel kommen – denn wer hat schon Zeit zu verschenken.