Drei neue Azubis der Galeria Kaufhof tauschen sich an ihrem ersten Arbeitstag aus.
Drei neue Azubis der Galeria Kaufhof tauschen sich an ihrem ersten Arbeitstag aus.

Alles auf sich zukommen lassen.

Oder von Anfang an voll dabei sein.

Ihr Start in den Beruf

Die erste Zeit in einem Unternehmen ist ganz bestimmt sehr aufregend und spannend. Sie lernen Ihre neuen Kollegen kennen, das Arbeitsumfeld, die einfachsten Wege, Tipps und Tricks für den Alltag. Aber schon nach einigen Tagen werden Sie sich ganz selbstverständlich auf der Fläche oder im Büro bewegen und jeden der Kollegen mit Namen kennen! 

Startertage

Mit dem Start der Ausbildung, der Führungslaufbahn oder dem dualen Studium beginnt ein neuer, aufregender Abschnitt für Sie. Damit Ihnen der Start so leicht wie möglich fällt, laden wir Sie direkt zu Beginn zu unseren Startertagen ein. Hier erfahren Sie alles, was für Ihren Berufsstart wichtig ist!

  • Worauf können Sie bei Ihrer Ausbildung oder Ihrem dualen Studium bauen? Was erwarten Sie von uns und wir als Arbeitgeber von Ihnen?
  • Gespräche mit anderen Azubis und Vorgesetzten helfen, sich schnell zu orientieren.
  • Gemeinsam mit Ihren zukünftigen Trainern klären Sie organisatorische Fragen, besprechen die genauen Ausbildungsinhalte und werfen einen ersten Blick in Ihre Ausbildungsunterlagen.
  • Natürlich erfahren Sie ganz kompakt das Wichtigste über das Unternehmen und unsere Werte und Leitlinien, also woran wir glauben und was uns wichtig ist. Sie lernen etwas über Kunden- und Serviceorientierung bei Galeria Kaufhof und erarbeiten selbst erste spannende Themen, die Ihnen im Arbeitsalltag helfen werden (z.B. „Kundenansprache“).

Und sollte doch noch etwas unklar sein, beantworten Ihre Kollegen in Ihrer Ausbildungsfiliale gerne alle Fragen.
Wir wünschen Ihnen einen tollen Start bei Galeria Kaufhof!

Ihre Ansprechpartner

 

Ausbildung

Clivia Schoenen
0221 223 3410 | jobs@kaufhof.de

 

Führungslaufbahn & Duale Studiengänge

Monique Schubert und Martina Elsig
0221 223 3410 | jobs@kaufhof.de

Weitere Unterstützung

Wir möchten, dass Sie sich vom ersten Tag an bei uns wohlfühlen. Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass dafür vor allem zwei Sachen wichtig sind:

  • Gute Vorbereitung: 
    Wir stellen alle wichtigen Informationen zusammen, damit Sie sich bestens auf den Start bei uns vorbereiten können.

    Uns ist wichtig, dass Sie das Unternehmen schon vor dem ersten Arbeitstag kennenlernen und sich der Kaufhof-Familie verbunden fühlen. Beispielsweise erhalten Sie ab Vertragsunterzeichnung die regelmäßige Ausgabe unserer Mitarbeiterzeitung.
  • Persönliche Ansprechpartner: 
    Wir stellen Ihnen erfahrene Kollegen an die Seite, die Sie persönlich begleiten, Ihre Fragen beantworten und wertvolle Tipps für den Arbeitsalltag geben.

    Wenn Sie bei uns eine Berufsausbildung machen, wird Ihnen ein erfahrener Mitarbeiter als Azubi-Pate zur Seite gestellt. An den Standorten der Führungslaufbahn und des dualen Studiums organisiert der vorherige Jahrgang die Einführung und  Begleitung der „Neuen“.

Was Ihnen den Einstieg außerdem erleichtert...

Sie sind nicht allein! Sie kommen tagtäglich in den Austausch mit anderen Auszubildenden und Kollegen. So schaffen Sie sich schnell ein Netzwerk aus Kollegen, auf die Sie vertrauen können. Und eins steht fest: Überall freut man sich darauf, Sie in der Galeria Kaufhof-Familie begrüßen zu dürfen.

Job-Knigge

Mit einer großen Portion Aufgeschlossenheit, Freundlichkeit und Servicebereitschaft werden Sie in den ersten Tagen Ihrer Ausbildung punkten. Das gibt Ihnen Sicherheit und Selbstvertrauen. Und wenn Sie zusätzlich noch einige Tipps beherzigen, die sich ganz leicht in den Alltag einbauen lassen, kann nichts mehr schief gehen. Gute Umgangsformen zeigen soziale Kompetenz und hinterlassen einen super ersten Eindruck!

  • Proaktiv auf andere zu gehen – das beweist Offenheit und Eigeninitiative: Grüßen Sie andere, wenn Sie sich auf dem Gang begegnen, stellen Sie sich kurz vor und lernen Sie Ihre neuen Kollegen auf diese Weise ganz schnell kennen!
  • Duzen oder Siezen? Vor dieser Frage werden Sie vielleicht in den ersten Tagen häufig stehen. Hier gilt: Abwarten. Denn auch wenn sich die Kollegen untereinander duzen, ist es besser zu warten, bis sie Ihnen auch das „Du“ anbieten. Lieber einmal zu viel „Sie“ als zu schnell „Du“! Das „Du“ bietet übrigens immer der Ältere oder Ranghöhere an.
  • Gut zuhören ist wichtig – wir erklären Ihnen alles ganz genau, um Sie bestmöglich für Ihre Aufgaben zu wappnen. Da können sich Informationen auch schon einmal wiederholen. Vermitteln Sie anderen aber dennoch nicht das Gefühl, dass Sie schon alles wissen – möglicherweise können Sie doch noch etwas Neues lernen.
  • Wer nicht fragt, der nicht gewinnt - Wenn Sie sich unsicher sind, fragen Sie nach. Das ist nicht aufdringlich, sondern zeigt Ihr Interesse an dem Thema und der Aufgabe.
  • In die Augen schauen - Wer höflich ist und anderen respektvoll begegnet, den hat man gerne um sich – dazu gehört auch, den Blickkontakt zum Gesprächspartner zu suchen. Runterschauen oder wegschauen signalisiert Desinteresse, also besser Kunden oder Kollegen beim Gespräch anschauen!
  • Dresscode bei Kundenkontakt - Keine Frage, Kleider machen Leute – und der erste Eindruck ist oft entscheidend. Beim Zusammenstellen Ihres Outfits sollten Sie also daran denken, dass Sie jeden Tag in Kontakt mit Kunden stehen. Dafür sollte ihr Äußeres gepflegt sein und Sie müssen sich wohlfühlen. Bei Ihrer Schuhwahl sollten Sie darauf achten, dass Sie bequeme Schuhe tragen, in denen Sie den ganzen Tag stehen und laufen können.
  • Der Zustand Ihres Arbeitsplatzes verrät viel über Sie! Halten Sie Ihren Arbeitsplatz immer sauber und ordentlich, egal, was Sie gerade erledigen. Unordnung wirkt unprofessionell, auch an der Kaffeemaschine oder im Lager!

Jobangebot

Finden Sie ein Angebot, das Sie nicht ablehnen möchten.