Schlafanzug-Guide: Wissenswertes rund um die richtige Nachtwäsche

Die richtige Nachtwäsche sollte vor allem Eines sein: Komfortabel. Schließlich sind ein bequemer Sitz und hautfreundliche Materialien wichtige Voraussetzungen für einen tiefen erholsamen Schlaf.

Doch zu welchen Textilien und Schnitten sollten Sie bei kühlen Temperaturen greifen, welche Pyjamas sind in heißen Sommernächten ideal und was sind die aktuellen Nachtwäsche-Trends für Damen und Herren? Unser kompakter Schlafanzug-Guide verrät es Ihnen!

Schlafanzug-Guide: Die richtige Nachtwäsche für Frühling und Sommer

In warmen Nächten produziert der menschliche Körper bis zu einem Liter Schweiß. Es empfiehlt sich im Frühjahr und Sommer also unbedingt auf Schlafanzüge aus leichten atmungsaktiven Materialien zurückzugreifen.

Ideal sind hier Naturfasern wie feine Baumwolle oder hochwertige Naturseide, die dank ihrer glatten Oberflächen leicht kühlend auf der Haut wirken. Als Kunstfaser eignet sich Viskose, die Feuchtigkeit gut aufnimmt oder raffinierte Funktionswäsche, die Wärme vom Körper nach Außen leitet.

Ebenfalls wichtig: Der richtige Sitz. Wählen Sie in heißen Nächten unbedingt weite, lockere Schnitte. Zu enge Kleidung lässt Sie zusätzlich schwitzen.

Fließend geschnittene Nachthemden mit kurzen Ärmeln sind sowohl für Damen als auch Herren die ideale Wahl. Ebenfalls geeignet: Zweiteilige Pyjamas mit kurzärmligen Tops und kurzen Shorts.

Schlafanzug-Guide: Die richtige Nachtwäsche für Herbst und Winter

Damit Sie in kalten Nächten auf keinen Fall frieren, ist der richtige Pyjama entscheidend. In punkto Material empfehlen sich im Herbst und Winter zuallererst Modelle aus weichem Flanell und flauschigem Frottee. Beide Stoffe halten Sie kuschelig warm und sind gleichzeitig atmungsaktiv. Für weniger frostige Nächte eignen sich aber auch Baumwolle und Seide, da beide Stoffe – zusätzlich zu ihren kühlenden Eigenschaften – Wärme gut isolieren und Sie so vor dem Auskühlen bewahren.

Wählen Sie im Herbst und Winter darüber hinaus statt weiter Cuts unbedingt körpernahe Schnitte. Ideale Modelle für Damen und Herren sind zweiteilige Pyjamas mit langem Oberteil und langer Hose.