Tanga – ein kleiner Hauch Seide mit großer Wirkung

Kleine Dinge haben oft große Wirkung. Das ist um so wahrer, wenn es um Wäsche für Damen geht. Mit nicht mehr als einem Hauch von Seide hat der Tanga eine große Karriere gemacht. Revolutionär und betörend erotisch begann er seinen Siegeszug an den Stränden von Honolulu und Copa Cabana. Heute ist das kleine Kleidungsstück eine Selbstverständlichkeit in den Kleiderschränken der Damen.

Und das nicht ohne Grund. Die meisten Frauen tragen ihn gern, weil er bei vielen verschiedenen Gelegenheiten einfach eine richtig gute Figur macht. Ein Tanga trägt sich so leicht wie eine Feder. Und damit hat er vielen anderen Stücken der Damenwäsche einiges voraus. Frei, unbeschwert und ohne Frage sehr sinnlich ist man mit einem Tanga gut angezogen, ohne es ständig störend zu bemerken.

Erotisch, elegant oder einfach nur bequem

Viele Frauen schätzen das freie Tragegefühl eines Tangas für Sport und andere aktive Tätigkeiten. Nicht nur als Badekleidung ist der Tanga für sportliche Frauen eine angenehme Wahl. Sexy Bikinis mit knappen Tangas für nahezu nahtlose Bräune finden Sie im Online-Shop von Galeria Kaufhof.

Aber auch für das elegante Abendoutfit und unter der Business-Kleidung ist der Tanga für viele nicht mehr wegzudenken. Durch den schmalen Schnitt zeichnet sich die Wäsche auch unter passgenau sitzender Kleidung nicht mit einer "Panty Line" ab und sorgt damit für einen perfekten Look.

Nach wie vor ist der Tanga, der gern auch mal mehr zeigt, als er verhüllt, auch ein Teil der verführerischen Strandmode und der erotischen Lingerie. Als einfaches oder auch raffiniert verspieltes Dessous macht er nicht nur der Frau Spaß, die ihn trägt, sondern auch dem Begünstigten, dem es erlaubt ist, einen Blick darauf zu werfen.

Erotisch, elegant oder einfach nur bequem, ein Tanga ist ein schönes und vielseitiges Kleidungsstück, das im Kleiderschrank der Frau nicht fehlen sollte. Eine schöne Auswahl finden Sie hier im Online Shop bei Galeria Kaufhof.

SALE - Damenwäsche stark reduziert! Jetzt entdecken >