Das Burgund: Die Wiege des französischen Weins

Das Burgund ist die Heimat vieler hoch gerühmter und weltweit bedeutender Rebsorten. In den Weinbergen der Bourgogne finden die großen Pinots auch heute die besten Bedingungen. Entdecken Sie Chablis, Côte d'Or und tolle Rotweine aus Pinot Noir online bei GALERIA Kaufhof!

Das Burgund ist eine Weingegend par excellance. Die Ursprünge liegen in keltischer Zeit, doch die Hochzeit des Burgunder-Weines begann mit den Klöstern des Mittelalters. Dort wurden schon im sechsten und siebten Jahrhundert Weine kultiviert, die als direkte Vorfahren der heutigen, weltberühmten Pinot-Familie gelten müssen. Allem voran der Pinot Noir: Der feinaromatische und kraftvolle Spätburgunder.

Die Burgunder und ihre Nachfahren spielen in ihrer Heimat bis heute eine herausragende Rolle. Anders als im Bordeaux, wo es üblich ist, verschiedene Rebsorten zu einer Cuvée zusammenzustellen, werden die Pinots im Burgund sortenrein ausgebaut. Daraus resultieren einige der berühmtesten Weine Frankreichs und der Welt. Und ein Stil, der wie kaum ein anderer die moderne Weinwelt geprägt hat. Ihre schönste Ausprägung finden die klaren, frischen und einzigartigen Pinot-Weine bis heute in ihrer Heimat in den alten Weinbergen des Burgund.

Frische und Struktur kennzeichnet die Weine des Burgund

Das Klima hat eine wichtige Rolle für die Ausprägung der typischen, fruchtigen Burgunder-Stile gespielt. Spätfröste und Niederschläge können eine lang herausgezögerte Ernte leicht zunichtemachen. Daher arbeiten die Winzer im Burgund vorrangig mit frühreifenden Sorten, die von Klarheit und Frische geprägt sind.

Der Pinot Noir ist die einzige Rotweintraube, die offiziell mit ihrer Herkunft aus dem Weinbaugebiet Burgund werben darf. Die empfindlichen Reben werden hier in den besten Lagen behutsam kultiviert. Sie erzeugen Weine mit unverwechselbarer Sanftheit, schöner Frucht und in den Toplagen mit einer Säurestruktur, die ihnen ein hohes Alter und seltenes Reifepotential verleiht.

Pinot Gris und Pinot Blanc, Grau- und Weißburgunder sind hier ebenso zu Hause, spielen aber nur eine Nebenrolle. Vorrang unter den Weißweinen im Burgund hat der Chardonnay. Die moderne Weißweintraube ist eng verwandt mit dem Weißburgunder, lässt sich aber leichter kultivieren und begeistert mit ihrem tiefen, vielseitigen Aroma und einem Reifepotential, das im Weißwein selten ist. Einer der bekanntesten Burgunder Weine, in denen der Chardonnay sein ganzes Potential zeigen kann, ist der Chablis.

Einige der besten Weine und herausragendsten französischen Weinlagen liegen in den Hügeln der Côte-d'Or. Hier in der Stadt Beaune werden jährlich die Weine an die Handelshäuser versteigert und die Preise für das Jahr festgelegt. Die Vielzahl kleinster Betriebe macht es zwar zu einem Kunststück, sich hier fundiert auszukennen. Doch wenn Sie einmal den Lieblingsburgunder von der Côte-d'Or entdeckt haben, war das jede Mühe wert!

Entdecken Sie eine Weinregion, die zahllose Entdeckungen bereithält! Die Weine des Burgund erwarten Sie bei GALERIA Kaufhof!

20% auf Gin & Vodka! Jetzt sparen >