Negroamaro – kraftvoller Rotwein mit fruchtigen Aromen!

Genießen Sie gern edle Rotweine mit kräftiger Farbe und dem aromatischen Geschmack fruchtiger Beeren? Dann sollten Sie bei Galeria Kaufhof die Weine der roten Rebsorte Negroamaro probieren! Vom Salice Salentino DOC Riserva 2013 bis zum Tormaresca Neprica Rosso Puglia IGT 2012: Hier finden Sie ein ausgewähltes Angebot!

Negroamaro gehört vielleicht nicht zu den bekanntesten Rebsorten Italiens, dafür jedoch zu den ältesten: Bereits seit Tausenden von Jahren werden die schwarzen Trauben in Italien angebaut, insbesondere in der im Süden des Landes liegenden Weinbauregion Apulien.

Somit blickt diese typisch italienische Rebsorte, die übrigens auch "Negramaro" oder "Negro Amaro" genannt wird, auf eine lange, lange Tradition zurück.

Was zeichnet die Rotweine mit der Rebsorte Negroamaro aus?

Auch wenn der Name vermuten lässt, dass die aus Negroamaro gekelterten Weine schwarz (= negro) und bitter (= amaro) sind: Die tanninhaltigen Trauben verleihen jedem Rotwein eine satte, purpurrote Farbe und ein kräftiges Aroma von schwarzen Johannisbeeren und fruchtigen Kirschen.

Generell werden aus Negroamaro Trauben herrlich fruchtige, alkoholreiche, sanfte, gefällige und charakterstarke Rotweine mit großem Lagerpotenzial. Sind die Tannine ausgereift, entwickelt ein Negroamaro Rotwein kräftige Aromen, die an Zartbitterschokolade erinnern.

Mit welchen Rebsorten wird die Negroamaro Beere verschnitten?

Obgleich Negroamaro mittlerweile auch sortenrein ausgebaut wird, werden die tanninhaltigen schwarzen Beeren in der Regel mit mindestens einer anderen Rebsorte verschnitten. Bevorzugt mit einem kleinen Anteil Malvasia Nera – der traditionsreichen Rebe, die sich schon in der griechischen Antike großer Beliebtheit erfreute.

Aber auch andere italienische und internationale Rebsorten wie Montepulciano, Primitivo und Cabernet Sauvignon ergeben in Kombination mit Negroamaro eine feine Cuvée mit herausragend fruchtigem Bukett.

Welche Negroamaro Rotweine sind besonders empfehlenswert?

Die wohl bekanntesten Negroamaro DOC-Weine kommen aus Salice Salentino, einem idyllischen Ort Apuliens im Absatz des italienischen Stiefels. Zum Beispiel der Salice Salentino DOC Riserva Rotwein 2013, der nach Dörrpflaumen, Waldbeeren und Gewürzen duftet und zu Fleischgerichten ebenso gut passt wie zu gereiften Hartkäsespezialitäten.

Ebenfalls eine gute Empfehlung ist der Torrevento Faneros Rosso Salice Salentino DOC Rotwein, der mit intensiver Fruchtkonzentration, cremiger Textur und saftigem Geschmack begeistert.

Doch für welche Negroamaro Rotweine Sie sich auch interessieren: Im Weinhandel von Galeria Kaufhof finden Sie viele ausgewählte Tropfen, die in keinem Weinkeller fehlen sollten.

20% auf Gin & Vodka! Jetzt sparen >