Crepes Pfanne - der französische Genuß für Sie zu Hause

Mit einer Crepes Pfanne von Galeria Kaufhof und den dazugehörigen Crêpes-Teigverteilern und Crêpes-Wendern gelingen Ihnen Pfannkuchen ebenso wie französischen Feinschmeckern. Bestellen Sie Ihr Crêpes-Equipment jetzt günstig online!

Dünne Pfannkuchen werden gerne mit dem französischen Wort Crêpes bezeichnet. Doch wodurch unterscheiden sie sich eigentlich von dem klassischen Palatschinken? Die Antwort ist simpel: Hauptsächlich durch die Menge an Mehl und Eiern, die für den Teig gebraucht wird. Von beiden Zutaten benötigen Sie für einen echten Crêpes-Teig weniger, denn Pfannkuchen sind grundsätzlich dicker und kompakter als Crêpes. Ihr Geheimnis ist es lediglich eine dünnflüssige Creme in die Crepes Pfanne fließen zu lassen. Dafür werden in vielen Rezepten der Grundmischung Mineralwasser oder Bier hinzugefügt, um die Masse weiter aufzulockern. Außerdem werden die französischen Fladen fast ohne Fett in der Crepespfanne gebacken.

Die Füllungen der Crêpes variieren ebenso wie bei den deutschen und österreichischen Varianten zwischen süß und pikant. Marmelade, Schokolade, Bananen, Zucker und Zimt eigenen sich also genauso wie Käse, zum Beispiel Gorgonzola, Kräuterquark, Tomaten, Pilze und Schinken - die herzhafte Variante natürlich besser als Hauptgericht und die süße als Dessert. Wir stellen Ihnen hier unser Galeria Kaufhof Lieblingsrezept für Crêpes vor.

Ein Crêpes-Rezept für unsere Crepes Pfannen

Als Zutaten für den Teig benötigen Sie:

  • 250 g Mehl
  • 500 ml Milch
  • 4 Eier
  • 50 g Butter
  • eine Prise Salz
  • ½ Päckchen Vanillezucker
  • (und wahlweise einen Schuss Cognac - die Franzosen schwören darauf)

Lassen Sie die Butter schmelzen und schlagen Sie zunächst die Eier und den Zucker in einer Schüssel schaumig. Danach verrühren Sie alle Zutaten mit dem Schneebesen. Geben Sie gerade so viel Teig in die Crepespfanne, dass der Boden bedeckt ist. Mit einem Teigverteiler von Galeria Kaufhof fällt dies leichter. Nach circa zwei bis drei Minuten auf mittlerer Hitze können Sie den Crêpe wenden.

Für die Füllung unseres klassischen Dessert-Crêpes empfehlen wir:

  • 4 Birnen
  • 80 g Zucker
  • 150 ml Weißwein
  • 1 EL Williams-Birne
  • Zimt
  • Sternanis
  • Deko-Minze und
  • Vanilleeis

Schälen Sie die Birnen, entkernen Sie sie und schneiden Sie sie in Stücke. Dann karamellisieren Sie den Zucker in einem Topf und fügen das Obst hinzu. Benutzen Sie zum Ablöschen Weißwein und Birnen-Geist. In einer alkoholfreien Variante können Sie dazu selbstverständlich Wasser oder Birnensaft verwenden. Lassen Sie das Ganze zusammen mit den Gewürzen einkochen. Fertig ist die Füllung. Servieren Sie die gefalteten oder gerollten Crêpes mit Vanilleeis und Minze.

SALE - Haushaltsartikel stark reduziert! Jetzt sparen >