Hackmesser: Das Fleischerbeil ist wieder in Mode

Lange Zeit galt das Hackmesser eher als Werkzeug für Fleischer und Metzger und war aus dem privaten Haushalt fast verschwunden. Lesen Sie hier, welcher Trend die schweren Geräte zurück in die Küche bringt! Bestellen Sie kompakte und schwere Hackmesser bei Galeria Kaufhof online!

Das Hackmesser ist eine Klingenform, die in der europäischen Küche selten geworden ist. Gebräuchlicher ist es in unseren Breiten als Fleischerbeil. Seine starke Klinge ist rechteckig, ungewöhnlich breit und schwer. Damit ist das Hackmesser ohne Weiteres in der Lage, selbst feste Materialien wie Knochen oder Gefrorenes zu zerteilen.

In den meisten fertig zusammengestellten Messersets ist kein Hackmesser enthalten. Der Materialaufwand für die großen Klingen ist hoch. Und mit dem Vordringen von Halbfertigprodukten gab es immer weniger Anlass für grobe, vorbereitende Arbeiten. Mittlerweile kehrt sich dieser Trend wieder um. Die moderne Grillkultur und das Interesse an ursprünglicher, internationaler Küche führen dazu, dass immer öfter frisches und hochwertiges Fleisch verarbeitet wird. Dieses kommt oft am Stück und ist nicht vorgeschnitten und säuberlich portioniert.

Hier kommt nun das Hackmesser wieder häufiger zum Einsatz, um Koteletts, Spare Ribs und andere Teile mit starken Knochen zu Hause in Form zu bringen. Auch für die Vorbereitung von Fleisch oder Fisch zum Wolfen ist das Hackmesser unschlagbar. Das breite, gewichtige Klingenblatt verwenden viele Köche außerdem gern, um Gewürze in die Fleischoberfläche einzuklopfen.

Effektives Trennen mit über 650 Gramm Gewicht

Kompakt und handlich sind kleinere Hackmesser mit 15 Zentimeter Klingenlänge. Sie liegen mit ihrer stabilen, nicht zu schweren Klinge gut in der Hand und sind dabei noch einfach zu führen. Das ist wichtig für präzise Hiebe und Schnitte. Wer noch mehr Effizienz wünscht, greift zu einem großen Hackmesser mit längerer Klinge. Bei einer Rückenstärke von rund 5 mm und über 650 Gramm Gewicht macht auch ausgeprägter Knochenanteil kaum Schwierigkeiten.

Hackmesser sind auch in der asiatischen Küche verbreitet, vor allem für die Verarbeitung von Fisch. Damit nicht zu verwechseln sind aber die ähnlich geformten Gemüsemesser aus der japanischen, chinesischen und vietnamesischen Kochtradition. Diese Klingen haben ebenfalls eine stark verbreiterte, rechteckige Form, sind jedoch wesentlich dünner. Sie sind für exakte Schnitte gut geeignet, aber nicht für kräftige Hiebe gedacht.

Rüsten Sie Ihre Küche vollständig aus! Hackmesser und weitere hochwertige Küchengeräte finden Sie in großer Auswahl im Onlineshop von Galeria Kaufhof!

SALE - Haushaltsartikel stark reduziert! Jetzt sparen >