Matratzen: Schlafen Sie schön!

Wenn Sie tief und fest schlafen möchten, sollten Sie für eine hochwertige Matratze sorgen. Lesen Sie hier, welche Vorteile die einzelnen Modelle ausmachen! Und erfahren Sie, worauf Sie bei Kindermatratzen besonders achten sollten! Die Grundlage für Ihren erholsamen Schlaf finden Sie bei Galeria Kaufhof online!

Ein altes Sprichwort weiß: Man liegt nur so gut, wie man sich zuvor gebettet hat. Der wichtigste Faktor für angenehmes Liegen und herrlich tiefen Schlaf ist aber gar nicht das Bett, sondern vor allem die Matratze, die oben drauf liegt. Die geeignete Schlafunterlage wählen Sie, von der Größe abgesehen, entsprechend dem Gewicht des Schläfers. Je schwerer, desto höher sollte der Härtegrad sein.

  • H1 ist bis 60 kg geeignet
  • H2 bis 80 kg
  • H3 bis 110 kg
  • H4 bis 140 kg
  • H5 ab 140 kg und darüber

Zusätzlich spielen die persönlichen Vorlieben ein Rolle bei der Auswahl. Außerdem die bevorzugte Schlafhaltung und die mehr oder weniger ausgeprägte Neigung, nachts zu schwitzen.

Vom Federkern bis zur Rollmatratze

Der Klassiker unter den hochwertigen Schlafunterlagen sind Federkernmatratzen. Sie vereinen hohe Punktelastizität, gute Durchlüftung und sehr gute Haltbarkeit bei gleichbleibenden Liegeeigenschaften. Gut geeignet ist der Federkern für Bauch- und Rückenschläfer, die einen höheren Härtegrad bevorzugen.

Es gibt heute unterschiedliche Bauarten dieser Form: Die Bonnell-Federkernmatratze ist die einfachste. Der Tonnentaschenfederkern besitzt die besten Eigenschaften dieser Art, ist durch die komplexere Machart jedoch am teuersten.

Eine einfache, günstige und hochwertige Alternative sind Kaltschaummatratzen. Die Fertigung ist hier wesentlich einfacher und dadurch auch kostengünstiger. In vielen Eigenschaften sind hochwertige Kaltschaummodelle mit einfachen Federkernmodellen vergleichbar, lediglich die Durchlüftung ist dabei weniger ausgeprägt. Ihr besonderer Vorteil: Der Schaumkorpus kann durch speziell angeordnete Ausfräsungen im Matratzenkern in Zonen eingeteilt werden. So passt sich der variable Härtegrad Ihrer Körperkontur an. Damit ergibt sich ein idealer Liegekomfort gerade für Seitenschläfer.

Rollmatratzen sind einfache Modelle, die oft schon zu günstigem Preis zu haben sind. Ihre Liegeeigenschaften können zwar nicht ganz mit den hochwertigen Modellen mithalten, dafür lassen sie sich einfach einrollen, wenn sie nicht gebraucht werden. Vor allem fürs Gästebett sind sie deshalb eine interessante Option.

Bei Kindermatratzen sollten Sie nicht sparen. Zu weich sollten die Matratzen für die Kleinen nicht sein: Höhere Härtegrade sind günstig für eine gesunde, gerade Körperhaltung. Alte und durchgelegene Schlafunterlagen können zudem Fehlhaltungen der Wirbelsäule verstärken.

Zuletzt spielt auch der Lattenrost eine wichtige Rolle. Er verteilt die Last und schont die Matratze für ein langes Leben mit höchstem Schlafkomfort. Matratzen in verschiedenen Ausführungen bestellen Sie bei Galeria Kaufhof günstig online!

SALE - Matratzen stark reduziert! Jetzt sparen >