Messer: Die unverzichtbaren Küchenwerkzeuge

Die Schneidwerkzeuge sind integraler Bestandteil jeder Küchentradition. Lesen Sie hier, welche Klingenformen in fast jeder modernen Küche regelmäßig zum Einsatz kommen! Und erfahren Sie mehr über die richtige Pflege für extrascharfe, nicht rostfreie Kochmesser! Bestellen Sie bei Galeria Kaufhof online!

Das Kochmesser ist das Universalwerkzeug zum Schneiden, Hacken, Schälen und Putzen. Es gibt kaum ein Gericht, das ohne die Hilfe einer scharfen Klinge zubereitet wird. Nicht umsonst sind die Messer der bestgehütete Besitz jedes gelernten Küchenprofis.

Was macht ein gutes Messer aus? Vor allem die hohe Stahlqualität. Sie bürgt für lange Schnitthaltigkeit und dafür, dass die Klinge leicht zu schärfen ist. Hochwertige Messer erkennen Sie sofort daran, wie gut sie in der Hand liegen. Für leichtes Arbeiten sind sie sorgfältig ausbalanciert. Eine simple Form ohne Schnörkel ist nicht nur elegant. Sie ist vor allem leicht zu reinigen. Das ist die Grundlage für ein langes Leben.

Wichtig bei der Messerauswahl ist die Entscheidung zwischen rostfreiem Edelstahl und Kohlenstoffstahl. Der Erste ist pflegeleicht und langlebig. Der Zweite allerdings ist wesentlich härter und erreicht dadurch eine höhere Schärfe und längere Schnitthaltigkeit.

Edel und besonders wertvoll sind Küchenmesser aus gefaltetem Stahl, der auch als Damaszener Stahl bezeichnet wird. Gefaltete Schichten mit einer extrem harten, kohlenstoffhaltigen Mittelschicht für die Schneide sind auch das Geheimnis der legendären japanischen Schwerter und Schneidwerkzeuge.

Genießen Sie echte Schneidkultur!

Das Universal-Messerset für jeden gibt es nicht. Es gibt allerdings einige Formen, die fast jeder gerne und regelmäßig nutzt. Allem voran das mittlere bis große Kochmesser oder seine japanische Konkurrenz, das Santokumesser. Die großen Allzweckklingen eignen sich hervorragend für lange, gerade Schnitte und auch zum Wiegen und Hacken. Manche Modelle besitzen eingearbeitete Kullen, Vertiefungen in der Klinge, damit kein Schneidgut an der Klinge haften bleibt.

Das spitze Spickmesser ist kleiner und handlicher. Es ist für feinere, filigrane Arbeitsschritte die richtige Wahl. Gern genutzt wird außerdem das Putzmesser. Seine kurze, kräftige Klinge ist ideal dafür geeignet, um verschiedenes Gemüse und andere Zutaten zu säubern und vorzubereiten. Das Brotmesser mit Wellenschliff durchschneidet zuverlässig harte Krusten und lässt dabei auch weiches Weißbrot intakt. Vom Hackmesser bis zum Ausbeinmesser gibt es daneben zahllose Spezialwerkzeuge für viele Arbeitsgänge in den verschiedenen internationalen Traditionen.

Bewahren Sie wertvolle Schneidwerkzeuge nur im Block oder an der Magnetleiste auf! Wenn die Klingen dann doch einmal stumpf werden, stellt sich noch die Frage nach der richtigen Art, Sie zu schärfen. Abziehgeräte mit V-Profil sind zum schnellen Auffrischen manchmal praktisch. Unter Profis, die ihre Arbeitsgeräte schätzen, sind solche Hilfsmittel aber nicht gebräuchlich. Sie beschädigen die Klingenstruktur und schärfen nur unzureichend. Besser ist der professionelle Schliff von Meisterhand, der einmal im Jahr aufgefrischt wird. Dann reicht es, die Klingen vor jeder Benutzung kurz mit dem Stahl abzuziehen. Aber vergessen Sie nicht: Extraharte, nicht rostfreie Klingen sollen nicht mit dem Abziehstahl in Berührung kommen! Sie bilden keinen starken Grat, der aufgerichtet werden müsste, und die harte Fase könnte leicht ausbrechen.

Neben den Küchengeräten erwartet Sie auch eine große Auswahl an Taschenmessern, Taschenwerkzeugen und Zubehör. Genießen Sie echte Schneidkultur! Finden Sie hochwertige Messer in Manufakturqualität im Set oder einzeln bei Galeria Kaufhof!

20% auf Töpfe & Pfannen von Fissler! Jetzt sparen >