Raclette: Tolle Stimmung und herrliche Gaumenfreuden

Das Raclette gehört in vielen Familien zum Jahreswechsel wie Feuerwerk und Böller. Und auch zu anderen Gelegenheiten begeistert Raclette durch tolle Stimmung und kulinarische Delikatessen. Entdecken Sie aufregende Raclette-Rezepte und bestellen Sie schöne Sets bei Galeria Kaufhof!

Das Raclette ist neben dem Fondue eine berühmte delikate Spezialität aus den Schweizer Bergtälern. In der ursprünglichsten Form wird dabei ein Käselaib am Lagerfeuer angeschmolzen. Dazu gibt es Pellkartoffeln und geröstetes Brot. Was Raclette so besonders macht, ist vor allem die gesellige Atmosphäre und die tolle Stimmung, die entsteht, wenn sich am großen Tisch jeder seine kleinen Portionen röstet.

Mit dem Raclette-Grill ist der herzhafte Genuss bei toller Stimmung in vielen Familien zum klassischen Festtagsprogramm geworden. Besonders bei der Feier zum Jahreswechsel hat das Raclette einen festen Platz auf dem Esstisch, an dem mit Verwandten oder besten Freunden gemütlich geschlemmt wird.

Der Raclette-Grill holt einen Hauch von Lagerfeuer-Romantik unkompliziert in die moderne Küche - ohne Rauch, Glut und andere Unannehmlichkeiten. Erhalten bleibt das stimmungsvolle Hantieren mit Pfännchen, Spateln und vielen verschiedenen Zutaten. Wenn dann der Käseteller ständig von einem Ende zum anderen gereicht wird, ist es am Tisch niemandem langweilig. Neben den Pfännchen, mit dem sich portionsweise die Zutaten überbacken lassen, bringt ein moderner Raclette-Grill auch eine große Grillplatte mit.

Tolle Raclette-Rezepte mit bester Empfehlung von Galeria Kaufhof

Der echte Raclettekäse kommt aus dem Schweizer Wallis. Es ist ein sehr kräftiger, aromatischer und leicht schmelzender Bergkäse mit intensiv duftender Rinde. Die sollten Sie vorher waschen und den Käse in drei bis vier Millimeter dicke Scheiben schneiden. Es lässt sich aber prinzipiell jeder leicht schmelzende, herzhafte Käse für das Raclette verwenden. Und es spricht nichts dagegen, für verschiedene Geschmacksvarianten eine interessante Auswahl zusammenzustellen: von neutralem Emmentaler bis zu intensivem Blauschimmelkäse.

Das beliebteste Raclette-Rezept lautet: Alles in die Pfanne, was geht! Dabei macht es sehr viel Spaß, nur einige, ausgesuchte Zutaten bewusst zu kombinieren und mit jedem Schälchen einen neuen Akzent zu setzen. Hier noch einige Inspirationen: Probieren Sie doch mal marinierte Kräuterseitlinge oder Bällchen aus gut gewürztem Lammhackfleisch. Toll machen sich in der Pfanne auch frische Garnelen und natürlich sollten vielfältige Gemüsesorten nie fehlen. Die müssen Sie auch nicht unbedingt gleich würfeln. Es kann sehr attraktiv sein, ein großes Stück Gemüse auf der Pfanne zu garnieren und dann zu überbacken.

Für die Kinder können Sie einen einfachen Pizzateig anrühren. Mit etwas Olivenöl und Tomatenmark, italienischen Kräutern, Champignons, Schinken und Tomatenscheiben entsteht eine leckere, kleine Raclette-Pizza! So macht Kochen Spaß!

Verwöhnen Sie Ihre Gäste mit frischem Speck und Kartoffeln, Zwiebelringen, hellem und dunklem Fleisch auf der Grillplatte und garen Sie saftige Spieße mit Fleisch und Gemüse. Für die Vegetarier gibt es mit Pimentos, Avodaco oder einem Teig aus gekochten Süßkartoffeln, etwas Mehl und Fetakäse ebenfalls sehr viele, tolle Möglichkeiten. Und wer es ganz edel haben will, besorgt Geschnetzeltes von der Filetspitze. Das ist zwar nicht die ganz klassische Raclette-Variante, doch es zergeht auf der Zunge, während die Beilagen unten in der Pfanne brutzeln.

Raclette-Grills und Zubehör mit Pfännchen und den praktischen, hölzernen Raclette-Schabern finden Sie günstig online. Bestellen Sie doch auch gleich den richtigen Wein mit bester Empfehlung bei Galeria Kaufhof.

SALE - Küchengeräte stark reduziert! Jetzt sparen >