Welche Wok-Arten gibt es?

Die verschiedenen Wok-Arten lassen sich zunächst einmal nach der Form und nach dem Material unterscheiden.

Der "klassische Wok" aus Asien ist unten rund, besteht aus Gusseisen und hat einen langen Griff. Hier im Westen werden jedoch hauptsächlich abgeflachte Modelle verwendet. Diese Woks können aus Aluminium, Edelstahl oder Gusseisen bestehen. Manche Hersteller bringen zusätzlich eine Anti-Haft-Beschichtung an, ähnlich wie bei den Teflon-Pfannen.

Welche Wok-Art letztendlich für Sie optimal ist, hängt zum einen von Ihrem Herd ab, zum anderen von Ihrer bevorzugten Art des Kochens.

Funktionieren Woks auf allen Herd-Arten?

Es gibt für jeden Herd eine Variante des Woks – nicht jeder Wok eignet sich für jeden Herd. Der klassische, rundgewölbte Wok lässt sich aufgrund seiner Form nur auf einem Gasherd verwenden. Alternativ dazu können Sie jedoch auch einen speziellen Wokbrenner benutzen.

Für die elektrischen Herd-Arten eignen sich die abgeflachten Woks. Je nachdem, aus welchem Material die Woks hergestellt sind, lassen sie sich auf Elektroplatten, Ceranfeldern und sogar Induktionsherden verwenden. Für Letztere benötigen Sie einen Wok aus Gusseisen. Ein entsprechender Hinweis des Herstellers auf der Verpackung gibt Ihnen genaue Auskunft darüber, für welche Herdarten sich der betreffende Wok eignet.

SALE - Haushaltsartikel stark reduziert! Jetzt sparen >