Welches Kopfkissen für wen?

Verschiedene Schlafgewohnheiten, Probleme und Allergien stellen die unterschiedlichsten Anforderungen an Ihr Kopfkissen. Hier im Kaufberater von Galeria Kaufhof erfahren Sie welches Kissen für wen am besten eignet.

Welches Kopfkissen eignet sich für Allergiker?

Bei Milben-, Hausstaub- und Kontaktallergien ist bei der Wahl eines Kopfkissens besondere Aufmerksamkeit gefragt. Je nach Art der Allergie eignen sich meist Kopfkissen für Allergiker mit synthetischer Füllung.

Moderne Füllungen aus Funktionsfasern bieten ein ausgezeichnetes Haut- und Atmungsklima. Sowohl Füllung als auch Bezug lassen sich bei mindestens 60 Grad Celsius, besser noch 95 Grad Celsius in der Waschmaschine reinigen und sind trocknerbeständig.

Sofern dies auf Baumwollausführungen zutrifft, können auch diese Kopfkissen für Allergiker verwendet werden.

Welches Kopfkissen bei Nackenschmerzen?

Verspannungen im Hals-Schulterbereich machen das Leben zur Qual, und durch falsche Wahl des Kopfkissens werden Ihre Nackenschmerzen eher noch verstärkt. Als idealer Partner haben sich orthopädisch geformte Nackenkissen bewährt. Sowohl in Seiten- als auch Rückenlage bleibt dank der beiden Wellen die entspannende Lage der Wirbelsäule gewährleistet. Achten Sie bei der Auswahl darauf, dass größere Menschen bzw. breitere Schultern auch ein höheres Kissen benötigen.

Außergewöhnliche therapeutische Wirkung zeigen die sogenannten Wasserkissen. Der Härtegrad lässt sich individuell durch die Wasserfüllung variieren. Der Wasserkern im Inneren passt sich Körper, Wirbelsäule und jeweiliger Schlafposition perfekt an. Trotzdem bleibt das weiche Gefühl eines herkömmlichen Kopfkissens erhalten.

SALE - Haushaltsartikel stark reduziert! Jetzt sparen >