Wie Pflege ich meinen Rasierer richtig?

Um lange beste Rasur-Ergebnisse zu erzielen müssen Scherköpfe und Klingen regelmäßig gereinigt und bei Zeiten gewechselt werden. Wie und wann Sie das am besten machen erfahren Sie hier im Kaufberater von Galeria Kaufhof.

So reinigen Sie Ihren Rasierer richtig

Beim Nassrasierer ist die Reinigung wirklich einfach: Haarreste von der Klinge klopfen, den Rasierer unter fließendem Wasser ausspülen, fertig.

Auch beim Rasierapparat ist die Reinigung nicht viel komplizierter: Egal wie Ihr Rasierer auch aufgebaut sein mag, Schritt eins ist immer die Entfernung der Scherfolie und das Ausblasen und Ausklopfen der selben. Den Scherkopf selbst reinigen Sie gründlich mit einer Bürste oder mit einem speziellen Reinigungsspray. Immer den Netzstecker ziehen!

Etwa alle sechs Wochen empfiehlt es sich außerdem den kompletten Scherkopfbereich mit einer milden Speziallösung zu desinfizieren. Anschließend den Scherkopf mit etwas Nähmaschinenöl nachfetten und Ihr Gerät ist wieder wie neu.

Wie oft sollen Klingen und Scherköpfe gewechselt werden?

Wie lange eine Rasierklinge scharf bleibt, hängt ganz entscheidend von ihrer Qualität und Ihrem Bartwuchs ab. Hochwertige Klingen halten ihre Schärfe auch bei starkem Bartwuchs etwa 20 Rasuren lang. Danach sollte sie gewechselt werden.

Auch beim Trockenrasierer sollten Folie und Messerblock regelmäßig gewechselt werden, um Verletzungen vorzubeugen. Braun empfiehlt beispielsweise den Austausch von Scherkopf und Folie etwa alle 18 Monate.

SALE - Haushaltsartikel stark reduziert! Jetzt sparen >